ESOcast 166 Light: Neuer Test von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie (4K UHD)

Astronomen haben den präzisesten Test der allgemeinen Relativitätstheorie außerhalb der Milchstraße durchgeführt.

Eine nahegelegene Galaxie wirkt wie eine starke Gravitationslinse, die das Licht einer fernen Galaxie dahinter verzerrt und einen Einsteinring um ihr Zentrum bildet. Durch den Vergleich der Masse der Linsengalaxie mit der Krümmung des Weltraums um sie herum fanden die Astronomen heraus, dass sich die Gravitation auf diesen astronomischen Längenskalen wie von der allgemeinen Relativitätstheorie vorhergesagt verhält.

Das Video ist im Format 4K UHD erhältlich.

ESOcast Light ist eine Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums näherbringen. Die ESOcast Light-Episoden ersetzen nicht die normalen, längeren ESOcasts, ergänzen sie aber mit aktuellen Neuigkeiten aus der Astronomie und Bildern aus Pressemitteilungen der ESO.

Bildnachweis:

ESO

Directed by: Nico Bartmann.
Editing: Nico Bartmann.
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida.
Written by: Stephen Molyneux and Richard Hook.
Music: tonelabs (http://www.tonelabs.com).
Footage and photos: ESO, ESA, Hubble, M. Kornmesser, J. Colosimo, ALMA, NRAO, NAOJ, L. Calçada and the Hubble Heiratage Team (STScl/AURA).
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über das Video

ID:eso1819a
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:21. Juni 2018 20:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1819
Dauer:01 m 12 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Galaxy

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
14,2 MB

For Broadcasters


Skript

English
84,2 KB

Untertitel

Arabic
1,4 KB
Czech
1,0 KB
English
976 Bytes
German
1,2 KB
Greek
1,8 KB
Italian
1,1 KB
Korean
1,3 KB
Macedonian
1,7 KB
Polish
1,1 KB
Portuguese
1,0 KB
Turkish
1,1 KB
Vietnamese
1,4 KB

Siehe auch