Künstlerische Darstellung des heißen molekularen Kerns, der in der Großen Magellanschen Wolke entdeckt wurde

Diese künstlerische Darstellung zeigt die Moleküle, die mit ALMA in einem heißen molekularen Kern in der Großen Magellanschen Wolke gefunden wurden. Dieser Kern ist das erste Objekt dieser Art, das außerhalb der Milchstraße entdeckt wurde und unterscheidet sich in der chemischen Zusammensetzung maßgeblich von den Kernen, die in unserer eigenen Galaxie gefunden wurden.

Diese Grafik basiert auf Materialien der folgenden Quellen: ESO/M. Kornmesser; NASA, ESA und S. Beckwith (STScI) und dem HUDF-Team; NASA/ESA und dem Hubble Heritage Team (AURA/STScI)/HEI.

Bildnachweis:

FRIS/Tohoku University

Über das Bild

ID:eso1634a
Sprache:de-be
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:29. September 2016 10:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1634
Größe:2774 x 2000 px

Über das Objekt

Name:2MASS J05264658-6848469
Typ:Local Universe : Star : Evolutionary Stage : Young Stellar Object

Bildformate

Großes JPEG
1,1 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
228,8 KB
1280x1024
325,3 KB
1600x1200
440,8 KB
1920x1200
510,3 KB
2048x1536
670,6 KB

 

Siehe auch