Zoom auf Apep

Dieses Video beginnt mit einem Überblick über die Milchstraße und endet mit einer Nahaufnahme der gewundenen Staubschwaden, die ein neu entdecktes, massereiches Dreifachsternsystem umgibt. Nach der altägyptischen Gottheit Apep benannt, ist dies vielleicht die erste Entdeckung eines Vorläufers eines Gammastrahlenausbruchs.

Das rötliche Windrad in diesem Video stammt aus den Daten des VISIR-Instruments am Very Large Telescope (VLT) der ESO und zeigt die eindrucksvollen Staubwolken um Apep. Die blauen Quellen in der Bildmitte sind ein Dreifachsternsystem – bestehend aus einem Doppelstern und einem begleitenden Einzelstern, die durch die Schwerkraft miteinander verbunden sind. Obwohl nur zwei sternförmige Objekte im Bild sichtbar sind, ist die untere Quelle tatsächlich ein unaufgelöster doppelter Wolf-Rayet-Stern. Das Dreifachsystem wurde von NACO, einer Kamera mit adaptiver Optik, am VLT eingefangen.

Bildnachweis:

ESO/Digitized Sky Survey 2/N. Risinger (skysurvey.org). Music: astral electronic

Über das Video

ID:eso1838b
Sprache:de-be
Veröffentlichungsdatum:19. November 2018 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1838
Dauer:50 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Typ:Milky Way : Star : Grouping : Binary

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
11,4 MB

For Broadcasters


Siehe auch