Der innere Ring von GW Orionis: Modell und SPHERE-Beobachtungen

ALMA, an dem die ESO beteiligt ist, und das Instrument SPHERE am Very Large Telescope der ESO haben GW Orionis beobachtet, ein Dreifach-Sternsystem mit einer sonderbaren inneren Region. Die neuen Beobachtungen ergaben, dass dieses Objekt eine verformte planetenbildende Scheibe mit einem schräg ausgerichteten Ring aufweist. Insbesondere das SPHERE-Bild (rechte Seite) ermöglichte es den Astronomen zum ersten Mal, den Schatten zu sehen, den dieser Ring auf den Rest der Scheibe wirft. Dies half ihnen, die 3D-Form des Rings und der gesamten Scheibe zu ermitteln. Die linke Seite zeigt einen künstlerische Darstellung der inneren Region der Scheibe, einschließlich des Rings, die auf der vom Team rekonstruierten 3D-Form basiert.

Herkunftsnachweis:

ESO/L. Calçada, Exeter/Kraus et al.

Über das Bild

ID:eso2014a
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:3. September 2020 20:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2014
Größe:4033 x 2074 px

Über das Objekt

Name:GW Orionis
Typ:Milky Way : Star : Grouping : Triple
Milky Way : Star : Circumstellar Material : Disk : Protoplanetary

Bildformate

Großes JPEG
602,3 KB

Skalierbar


 

Siehe auch