Neues Zeitalter der Entdeckungen

Dieses herrliche Bild zeigt wie sich das Herzstück der Milchstraße über einem der Hilfsteleskope des Very Large Telescope (VLT) der ESO erstreckt. Ein so dunkler und sternenübersäter Himmel ist typisch für den Heimatort des VLT in der chilenischen Atacama-Wüste, die solch spektakulären Anblicke Nacht für Nacht den Astronomen und Besuchern des Observatoriums bietet.

Das VLT besteht aus vier Hauptteleskopen und vier kleineren und verfahrbaren Hilfsteleskopen (von denen wir eines hier sehen). Diese acht Teleskope beobachten den Kosmos sowohl einzeln als auch als Team von verschiedenen Orientierungen und Positionen aus und erlaubt so den Astronomen, eine Vielzahl kosmischer Objekte und Phänomene in einzigartigem Detail zu untersuchen.

Der Teleskopverbund hat ein neues Zeitalter der Entdeckungen eingeleitet, in dem schon verschiedene wissenschaftliche Neuerungen gelungen sind, darunter das erste Bild eines Planeten eines anderen Sterns (auch extrasolarer Planet oder schlicht Exoplanet genannt) und die Bahnbestimmung einzelner Sterne in der Nähe des supermassereichen Schwarzen Loches im Zentrum der Milchstraße (ein Objekt names Sagittarius A*).

Herkunftsnachweis:

Y. Beletsky/ESO

Über das Bild

ID:potw2010a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:9. März 2020 06:00
Größe:9426 x 5302 px

Über das Objekt

Name:Auxiliary Telescopes, Milky Way, Very Large Telescope
Typ:Unspecified : Sky Phenomenon : Night Sky : Milky Way
Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
12,3 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
306,7 KB
1280x1024
527,7 KB
1600x1200
779,4 KB
1920x1200
927,4 KB
2048x1536
1,3 MB

 

Siehe auch