ann18088-de-ch — Mitteilung

Die Gewinner des zweiten #MeetESO bekannt gegeben

4. Dezember 2018

Anlässlich der totalen Sonnenfinsternis 2019 wurden acht Social Media-Nutzer aus dem Pool derjenigen ausgewählt, die sich für den Wettbewerb angemeldet haben, um am zweiten #MeetESO Social Media Meeting der ESO teilzunehmen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs wurden aufgrund ihrer Social Media Präsenz und ihrer Kreativität, ihres Engagements und ihrer Leidenschaft für den Austausch interessanter und relevanter Inhalte über Astronomie und die ESO mit ihren Gemeinschaften ausgewählt.

Die Gewinner in alphabetischer Reihenfolge sind:

  1. Eric Benedetti, Vereinigte Staaten von Amerika. Eric ist auf Instagram und Facebook zu finden
  2. Paul Davies, Vereinigtes Königreich. Paul ist auf Twitter, Facebook und Instagram zu finden
  3. Guillaume Doyen, Frankreich. Guillaume findet man auf YouTube, Twitter, Facebook, Instagram und in seinem Blog
  4. Tara Foster, Irland/Australien. Tara ist auf Twitter, Facebook, Instagram und ihrem blog zu finden
  5. Olivia Haider, Österreich. Olivia findet man auf Twitter, Facebook und Instagram
  6. Felipe Hime Miranda, Brasilien. Felipe ist auf YouTube, Instagram und Twitter zu finden
  7. Ariel Waldman, Vereinigte Staaten von Amerika. Ariel findet man auf YouTube, Twitter, Facebook und Instagram
  8. Carol Wright, Vereinigtes Königreich. Carol ist auf Twitter, Facebook and Instagram zu finden

Wir danken allen, die sich für den #MeetESO -Wettbewerb angemeldet haben, für ihr Interesse und ihre Begeisterung für einen Besuch unserer Standorte.

Anfang Juli 2019 bringt #MeetESO die Gewinner zum La Silla Observatorium am Rande der chilenischen Atacama-Wüste, wo sie die Möglichkeit haben, mit anderen Sonnenfinsternisbegeisterten die Finsternis zu erleben.

Von La Silla aus reisen die acht Gewinner zum Paranal, der Heimat des Very Large Telescope der ESO. Wenn es die Zeit erlaubt, werden die #MeetESO-Teilnehmer auch die Baustelle des Extremely Large Telescope der ESO besuchen, dem "world’s biggest eye on the sky". Schließlich besucht die Gruppe das Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA), das größte existierende bodenbasierte astronomische Projekt, das von der ESO gemeinsam mit ihren internationalen Partnern geleitet wird.

Wir freuen uns darauf, diese acht begeisterten Social-Media-Nutzer an unseren Standorten zu begrüßen und laden Sie ein, ihre Abenteuer über den Hashtag #MeetESO oder über die oben genannten Kanäle zu verfolgen.

Weitere Informationen über #MeetESO finden Sie hier.

Links

Kontaktinformationen

Oana Sandu
Community Coordinator & Communication Strategy Officer
ESO education and Public Outreach Department
Tel: +49 89 320 069 65
Email: osandu@partner.eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann18088

Bilder

Dynamisches La Silla
Dynamisches La Silla