ESOcast 185 Light: Kosmische Schlange

Das VISIR-Instrument des VLT der ESO hat dieses atemberaubende Bild eines neu entdeckten, massereichen Dreifachsternsystems aufgenommen. Nach der altägyptischen Gottheit Apep benannt, ist dies vielleicht die erste Entdeckung eines Vorläufers eines Gammastrahlenausbruchs in unserer Galaxie.

Das Video ist in 4k UHD erhältlich.

ESOcast Light besteht aus einer Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums näherbringen. Die ESOcast Light-Episoden ersetzen nicht die normalen, längeren ESOcasts, ergänzen sie aber mit aktuellen Neuigkeiten aus der Astronomie und mit Bildern aus Pressemeldungen der ESO.

Bildnachweis:

ESO.

Directed by: Nico Bartmann.
Editing: Nico Bartmann.
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida.
Written by: Sara Rigby and Calum Turner.
Music: tonelabs — Orion Fog (http://www.tonelabs.com).
Footage and photos: ESO, Digitized Sky Survey 2, F. Kamphues, N. Risinger (skysurvey.org), Callingham et al., NAOJ, L. Calçada, NASA, SDO, M. Kornmesser.
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über das Video

ID:eso1838a
Sprache:de-be
Veröffentlichungsdatum:19. November 2018 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1838
Dauer:01 m 28 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Typ:Milky Way : Star : Grouping : Binary

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
19,3 MB

For Broadcasters


Skript

English
73,0 KB

Untertitel

Afrikaans
1,1 KB
Arabic
1,4 KB
Dutch; Flemish
204 Bytes
English
1,0 KB
French
1,0 KB
German
1,1 KB
Indonesian
1,1 KB
Italian
1,3 KB
Korean
1,2 KB
Macedonian
1,6 KB
Polish
1,1 KB
Portuguese
1,1 KB
Russian
1,7 KB
Vietnamese
1,3 KB

Siehe auch