ESOcast 83: Sehr kühler Zwerg mit Planeten

Astronomen haben mit Teleskopen an Observatorien der ESO in Chile drei Planeten um einen sehr kühlen Zwergstern entdeckt, der nur 40 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Diese fremden Welten haben Größen und Temperaturen, die denen der Venus und Erde gleichen und stellen die besten Ziele für die Suche nach Leben jenseits des Sonnensystems dar, die bisher gefunden wurden.

Herkunftsnachweis:

ESO.

Editing: Herbert Zodet. 
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida. 
Written by: Peter Grimley and Richard Hook.
Narration: Sara Mendes da Costa. 
Music: tonelabs (tonelabs.com).  
Footage and photos: ESO, L. Calçada, M. Kornmesser, ALMA (ESO/NAOJ/NRAO), NASA, ESA/
Hubble, F. Pont (Exeter University, UK), A. Lecavelier des Etangs (IAP/CNRS/UPMC, France),
Alexandre Santerne (Instituto de Astrofísica e Ciências do Espaço,
Universidade do Porto) /Planetário do Porto - Centro Ciência Viva,
Gianluca Lombardi (glphoto.it), B. Tafreshi (twanight.org), Theofanis Matsopoulos,
NASA Goddard Space Flight Center Conceptual Image Lab,
Chris Meaney (HTSI): Lead Animator and Nick Risinger (skysurvey.org).
Directed by: Herbert Zodet. 
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über das Video

ID:eso1615a
Sprache:de
Veröffentlichungsdatum:2. Mai 2016 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1615
Dazugehörige Mitteilungen:ann16027
Dauer:05 m 01 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt


HD


Mittel

Video-Podcast
67,1 MB

For Broadcasters


Skript

English
91,1 KB

Untertitel

Bosnian
4,4 KB
Czech
4,6 KB
English
4,5 KB
French
5,1 KB
German
4,9 KB
Macedonian
6,9 KB
Polish
4,8 KB
Portuguese
4,8 KB
Russian
6,4 KB
Serbian
4,4 KB
Slovenian
4,4 KB
Turkish
4,7 KB

Siehe auch